1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Lammkoteletts und Bohnengemüse à la provençale

Die Lammkoteletts mit Bohnengemüse sind typisch für die würzige, leichte Küche der französischen Provence. Das Gericht lässt sich aus wenigen Zutaten problemlos zubereiten und ist somit auch für Kochanfänger gut geeignet. Das Bohnengemüse als warme Beilage macht das Gericht zu einer vollwertigen und gesunden Mahlzeit vom Grill. Wer mag kann das Bohnengemüse auch vor dem Grillabend zubereiten und es dann in einem feuerfesten Topf auf dem Grill erhitzen. Vegetarier können das schmackhafte Bohnengemüse statt mit den Lammkoteletts auch mit gebackenem Kräuterbaguette vom Grill genießen.

Tandoori-Rippchen mit frischer Mango-Chili-Salsa und Fladenbrot

Die indischen Tandoori-Rippchen mit knusprigem Faldenbrot sind ein echtes Highlight für jeden Anlass und verleihen ihrem Grillabend ein exotisches Flair. Ihr würziger Geschmack wird von einer frischen, selbstgemachten Mango-Chili-Sauce abgerundet. Die Sauce ist kalorienarm und eignet sich darüber hinaus auch hervorragend als Dip für das knusprige Fladenbrot vom Grill oder für Gemüse, so lässt sich leicht auch eine vegetarische Alternative anbieten. Die Tandoori-Rippchen und die Mango-Chili-Sauce lassen sich innerhalb weniger Minuten und aus nur wenigen Zutaten zubereiten und sind daher auch für weniger geübte Köche optimal geeignet.

Goldbrassen mit selbstgemachtem Knoblauchöl

Das Rezept für Goldbrassen mit selbst gemachtem Knoblauchöl und frischem Brot stammt aus dem Mittelmeerraum und weckt echte Urlaubsgefühle in Ihren Gästen. Darüber hinaus ist der frische Fisch mit dem knusprig gebackenen Baguette aber auch gesund, kalorienarm und leicht bekömmlich. Die Zubereitung des Fischs aus wenigen, frischen Zutaten nimmt kaum Zeit in Anspruch und ist auch für Kochanfänger leicht zu bewältigen. Das Knoblauchöl kann bequem am Vortag zubereitet werden und darüber hinaus auch als Dip und Würzmischung für Fleisch und Grillgemüse genutzt werden.

Überbackenes Oliven-Ciabatta vom Grill

Das überbackene Oliven-Ciabatta vom Grill ist eine interessante Abwechslung zu den üblichen Beilagen und passt hervorragend zu Grillfleisch und gegrilltem Gemüse. Wer mag kann dieses schnelle Gericht aber auch als Vorspeise servieren. Besonders Kinder mögen das überbackene Brot mit der würzigen Olivenpaste, das zudem noch zahlreiche gesunde Zutaten enthält. Die Zubereitung auf dem Grill verleiht dem Brot eine leckere Kruste und lässt den Mozzarella leicht anschmelzen. Das Oliven-Ciabatta kann aus wenigen Zutaten problemlos vorbereitet werden und die Olivenpaste eignet sich gut als Dip für Fleisch und Grillgemüse.

Stockbrot mit Feta-Dip

Das selbstgemachte Stockbrot ist ein echtes Highlight, hier können ihre Gäste selbst aktiv werden und den vorbereiteten Teig über der Glut backen. Das Stockbrot kann sowohl an einem Lagerfeuer als auch über dem Grill gebacken werden und sorgt für eine echte Abwechslung. Besonders Kinder freuen sich darüber etwas selbst grillen zu können. Für die Gastgeber ist das Stockbrot mit nur wenig Aufwand verbunden, der Teig kann Stunden vor der Grillparty vorbereitet werden und das Grillen übernehmen die Gäste. Das Stockbrot eignet sich am besten als Abschluss einer Grillparty, es lässt sich über der Glut am besten grillen. Dazu das Rost entfernen und noch einmal etwas Kohle oder Holz nachlegen. Zu dem Stockbrot wird ein leckerer Feta-Dip gereicht, er kann bereits vorher als Sauce zu Fleisch und anderen Grillgerichten angeboten werden.

Türkisches Grillfleisch mit Joghurt und Tomatensauce

Das würzige marinierte Grillfleisch mit fruchtiger Tomatensauce und erfrischendem Joghurt gehört zu den typischen Gerichten der türkischen Küche. Das herzhafte Fleisch kann am Vortag bequem vorbereitet werden, genau wie die Tomatensauce und der Joghurt. So ist der Aufwand während der Grillparty selbst nur noch gering. Dennoch beeindruckt das raffinierte Gericht mit seiner orientalischen Note Gäste und bietet eine gelungene Abwechslung zu den üblichen Speisen vom Grill. Die Tomatensauce lässt sich darüber hinaus auch hervorragend mit anderen Fleischsorten und Grillgemüse kombinieren.

Griechischer Bauernsalat mit Knoblauch-Käse-Baguette

Der leichte griechische Bauernsalat mit seinen knackig-frischen, gesunden Zutaten ist die optimale Beilage zu Grillfleisch. Er lässt sich schnell und einfach zubereiten wobei die Zutaten ganz nach persönlichem Geschmack variiert werden können. Zu dem Bauernsalat wird das selbst gemachte Knoblauch-Käse-Baguette vom Grill serviert. Das knusprige Brot passt perfekt zu dem Salat und kann auch benutzt werden um die Salatsauce oder andere Grillsaucen zu dippen. Zusammen serviert bieten das Baguette und der Salat für Vegetarier unter den Gästen eine schmackhafte Alternative zu Fleischgerichten.

Selbstgemachte Hamburger vom Grill

Die Hamburger vom Grill sind das optimale Grillgericht für die ganze Familie. Sie eignen sich besonders auch als Highlight für Partys mit Kindern und Jugendlichen. Die Grill- Hamburger lassen sich mit nur wenigen Zutaten herstellen und können von den Gästen ganz nach deren Geschmack variiert werden.

Folienkartoffel vom Grill

Zutaten:
pro Person eine große oder 2-3 mittelgroße Kartoffeln

Zubereitung:

Gegrillte Champignonköpfe überbacken

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten für 6 Personen:

– Petersilie
– Öl
– Wildkräutermischung
– 3 Tomaten
– 1 Knoblauchzehe
– 1 Schafskäse
– Salz
– Pfeffer
– 6 große Champignonköpfe
– 6 große Scheiben Käse (je nach Wunsch)

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.