1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Bratäpfel vom Grill

Die leckeren Bratäpfel vom Grill sind das optimale Dessert und schmecken nicht nur im Winter gut. Besonders zu fortgeschrittener Stunde, wenn es kühler wird, sind sie auch im Sommer eine willkommene Aufwärmung und ein echtes Highlight für jede Grillparty. Die Bratäpfel lassen sich bequem vorbereiten und können dann einfach und ohne weiteren Aufwand auf dem Grill garen, während die Hauptspeise serviert wird. Zu den Bratäpfeln wird eine schmackhafte, leicht zuzubereitende Vanillesoße serviert, die ebenfalls gut vorbereitet werden kann.

Die Zubereitung der Bratäpfel dauert rund 20 Minuten, hinzu kommen 30 Minuten Garzeit auf dem Grill.

Für zehn Portionen benötigt man:

  • 1 l Vollmilch
  • 2 Pakete Soßenpulver für Vanillesoße
  • 5 EL Zucker
  • 10 Äpfel
  • 10 Pralinen nach Wahl
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 große Aluschale
  • Alufolie
  • eventuell einige Löffel Eierlikör

3/4 l Milch in einem Topf erhitzen. Das Soßenpulver, den Zucker und die übrige Milch in einer Schüssel glatt verrühren. Die Mischung dann zu der heißen Milch geben und alles mit einem Schneebesen verrühren und einen Minute köcheln lassen. Die Soße vom Herd nehmen und sie abkühlen lassen.

Die Äpfel waschen und die Kerngehäuse ausstechen. In jeden Apfel eine Praline drücken. Die Aluschale mit Butter einfetten und die Äpfel hineinsetzen. Den Apfelsaft in die Schale gießen und die Mandeln über die Äpfel streuen. Die Aluschale und die Äpfel mit Alufolie einwickeln, so dass ein fest verschlossenes Paket entsteht. Die Sauce und die vorbereiteten Bratäpfel bis zum Beginn des Grillabends im Kühlschrank lagern.

Wenn das Hauptgericht serviert ist, die Schale mit den Äpfeln auf den heißen Grill stellen, und sie dort 20 bis 30 Minuten garen lassen. Zwischendurch mit einer Gabel vorsichtig überprüfen ob die Bratäpfel bereits gar sind.

Die Sauce in einer feuerfesten Schale kurz auf dem Grill erwärmen.

Die fertigen Bratäpfel mit der Sauce anrichten und mit Puderzucker bestreuen. Wer möchte kann einige Löffel Eierlikör in die Soße geben.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.