1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Herzhafter brasilianischer Grillteller

Der herzhafte brasilianische Grillteller lässt sich schnell und einfach aus nur wenigen Zutaten zubereiten und bietet dabei eine vollständige Mahlzeit vom Grill. Die herzhaften Fleischspieße harmonieren dabei perfekt mit den süßen Ananas und der scharfen Koriander-Salsa. Das Gericht ist dabei besonders für Grillabende mit vielen Gästen gut geeignet, da sich die Menge der Zutaten leicht vergrößern lässt. Für die Gastgeber bedeutet ein brasilianischer Grillabend nur wenig Aufwand, alle Komponenten des Grilltellers können problemlos vorbereitet werden, so dass sie sich in Ruhe um ihre Gäste kümmern können.

Die Zubereitung des brasilianischen Grilltellers dauert insgesamt rund 40 Minuten, hinzu kommen 10 Minuten Garzeit auf dem vorgeheizten Grill.

Für 6 Portionen benötigt man:

Für das brasilianische Grillfleisch:

  • 600 g. ausgelassenen Schweinenacken
  • 2 Krakauer Würste
  • 2 Merguez-Würste (Diese würzige Spezialität ist bei jedem gut sortierten Fleischer erhältlich, alternativ kann man auch normale Bratwürste verwenden.)
  • 3 EL schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Salz

Für die Ananas und Grillkartoffeln:

  • 4 große Kartoffeln
  • 1 Ananas
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer

Für die Koriander-Salsa:

  • 800 g. Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 4 Stiele Koriander oder getrocknete Korianderblätter geschnitten
  • 3 EL Essig
  • 3 EL Ketchup
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zucker

Mit der Vorbereitung der Salsa beginnen. Dazu die Tomaten waschen und fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Chilischote putzen, entkernen und fein hacken. Den Koriander waschen und hacken. Alles in einer Schüssel mischen. Essig, Ketchup und Öl unterrühren. Die Salsa mit Salz und Zucker abschmecken und sie dann im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Kartoffeln waschen und sie mit Schale 20 Minuten lang in kochendem Wasser vorgaren. Danach die Kartoffeln abschrecken und auskühlen lassen. Danach die Kartoffel in dicke Scheiben schneiden. Die Ananas putzen und in dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch und das Öl in einer Schale verrühren und die Mischung mit Pfeffer und Salz würzen.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Die Würste in dicke Scheiben schneiden. Fleischstücke und Wurst abwechselnd auf Metallspieße stecken und dann mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Spieße auf dem vorgeheizten Grill von jeder Seite circa vier Minuten grillen. Die Ananas und die Kartoffeln von jeder Seite 5 Minuten grillen, die Kartoffeln dabei mit dem Knoblauchöl bestreichen.

Die Fleischspieße, die Grillkartoffeln und die Salsa zusammen anrichten

Dazu passen ein Tomatensalat und selbst gemachte Caipirinhas.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Schwarzer Pfeffer (ganz), Schwarzer Pfeffer (gemahlen), Schwarzer Pfeffer( geschroten), Salz, Knoblauchpulver, Knoblauchstückchen, Knoblauch granuliert, Sonnenblumenöl, Pfeffer, Chilischote, Korianderblätter geschnitten, Essig, Tomaten Ketchup, Olivenöl.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.