1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Goldbrassen mit selbstgemachtem Knoblauchöl

Das Rezept für Goldbrassen mit selbst gemachtem Knoblauchöl und frischem Brot stammt aus dem Mittelmeerraum und weckt echte Urlaubsgefühle in Ihren Gästen. Darüber hinaus ist der frische Fisch mit dem knusprig gebackenen Baguette aber auch gesund, kalorienarm und leicht bekömmlich. Die Zubereitung des Fischs aus wenigen, frischen Zutaten nimmt kaum Zeit in Anspruch und ist auch für Kochanfänger leicht zu bewältigen. Das Knoblauchöl kann bequem am Vortag zubereitet werden und darüber hinaus auch als Dip und Würzmischung für Fleisch und Grillgemüse genutzt werden.

Die Zubereitung der Goldbrassen dauert rund 15 Minuten, hinzu kommen 15 Minuten Garzeit auf dem Grill. Die Zubereitung des Knoblauchöls dauert rund 20 Minuten, hinzu kommen vier Stunden zum Durchziehen.

Für vier Portionen benötigt man:

  • 12 Knoblauchzehen
  • 4 Zwiebeln
  • 1/2 Bund Thymian oder 2 EL getrockneten Thymian
  • 1/2 Bund Petersilie oder 2 EL getrocknete Petersilie
  • 1/8 l und 5 EL Olivenöl
  • 4 Zweige Rosmarin oder 1 EL getrockneten Rosmarin
  • 1 EL Salz
  • 1 EL weißer Pfeffer
  • 4 frische Goldbrassen (à circa 400 g)
  • 1 frisches Baguette

Das Würzöl am besten am Tag vor dem Grillen zubereiten, damit es genug Zeit zum Durchziehen hat. Dazu 8 Knoblauchzehen schälen und würfeln. Die Zwiebeln schälen und sie ebenfalls grob würfeln. Die frischen Kräuter waschen, abtrocknen und grob hacken.
Alle Zutaten in einer Schale kurz pürieren. Das Olivenöl hinzugeben und die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das fertige Würzöl mindestens vier Stunden abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Den Rosmarin waschen und abtrocknen.
Kurz vor dem Grillen die Goldbrassen waschen und sie mit einem Küchentuch trocken tupfen. Die Fische längs aufschneiden und sie mit dem Rosmarin füllen.

Die Goldbrassen mit dem warmen Knoblauchöl bepinseln und sie dann rund 15 Minuten auf dem vorgeheizten Grill garen, den Fisch dabei mehrmals wenden und ihn regelmäßig mit dem Öl bepinseln. Das Baguette in Scheiben schneiden und es mit dem Würzöl beträufeln. Das Brot ebenfalls fünf Minuten lang unter Wenden auf dem Grill rösten.

Den fertigen Fisch mit dem gegrillten Baguette und dem Öl anrichten.

Dazu passt ein gut gekühlter Weißwein.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Knoblauchpulver, Knoblauchstückchen, Knoblauch granuliert, getrockneten Thymian, Olivenöl, getrockneten Rosmarin, getrocknete Petersilie, Salz, weißer Pfeffer ganz, weißer Pfeffer gemahlen.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.