1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Marinierte Nackensteaks mit knackigem Paprika-Salat

Die herzhaften marinierten Nackensteaks harmonieren perfekt mit dem knackigen und gesunden Bohnen-Paprika- Salat. Zusammen bilden der Salat und das Fleisch eine ausgewogenen Mahlzeit die durch ein Stück frisches Brot perfekt abgerundet wird. Dabei lassen sich beide Komponenten des Grillgerichts schnell und mit nur wenigen Zutaten vorbereiten so dass auch die Gastgeber den Grillabend in Ruhe genießen können.

Die Zubereitung der Nackensteaks und des Salates dauert insgesamt eine Stunde, hinzu kommen zwölf Stunden zum Marinieren des Fleisches und 20 Minuten Garzeit auf dem Grill.

Für sechs Portionen benötigt man:

Für die Nackensteaks:

  • 8 Nackensteaks (a 180 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Salz
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 3 EL getrocknete Petersilie
  • 1/4 l Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Edelsüß-Paprika
  • 1 EL Steakpfeffer

Für den Paprika-Bohnen-Salat:

  • 2 Dosen (a 425 ml) Kidney- Bohnen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 rote und 3 gelbe Paprikaschoten
  • 2 grüne Paprikaschoten
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 6 EL Tomatenketchup
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 6 EL Weißwein-Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Tabasco

Am Vortag der Grillparty die Steaks waschen und trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und sie entweder fein reiben oder hacken. Den Knoblauch schälen und in kleine Stücke zerhacken. In einer Schüssel die Zwiebeln, den Knoblauch, einen halben EL Salz, den Pfeffer, die Petersilie und die Hälfte des Öls vermischen. Vier Steaks in eine Schale legen und das Würzöl darüber gießen. Die Schale abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Das Tomatenmark, das Paprikapulver, das restliche Salz, den Steak-Pfeffer und das übrige Öl ebenfalls in einer Schüssel vermischen. Die restlichen Steaks in eine Schale geben und die Marinade darüber gießen. Auch diese Schale abgedeckt für eine Nacht in den Kühlschrank stellen.
2 Stunden vor dem Grillen die Kidney-Bohnen abtropfen lassen. Die Gemüsezwiebel schälen und sie in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten putzen, waschen und sie ebenfalls mundgerecht würfeln. Für die Salatsoße den Ketchup, den Senf, Essig und Olivenöl verrühren. Die Mischung mit Salz, Zucker und Tabasco abschmecken. Das Gemüse und die Sauce in einer weiten Schüssel mischen. Den Salat abdecken und ihn bis zum Beginn des Grillens im Kühlschrank ziehen lassen. Den Eisbergsalat in der Zwischenzeit putzen, waschen und in Streifen schneiden. Vor dem Servieren den Eisbergsalat unterheben und den Salat dann erneut abschmecken.

Die Nackensteaks vor dem Grillen aus der Marinade nehmen und sie abtropfen lassen. Die Steaks auf dem heißen Grill von jeder Seite acht bis zehn Minuten garen, bis sie knusprig sind.

Salat und Steaks zusammen anrichten.

Dazu schmecken frisches Brot und kühles Bier.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Knoblauchpulver, Knoblauchstückchen, Knoblauch granuliert, Knoblauchpulver, Salz, schwarzer Pfeffer ganz, schwarzer Pfeffer gemahlen, schwarzer Pfeffer geschroten, Petersilienblätter fein gerebelt Bio, Petersilienblätter gerebelt, Öl, Tomatenmark, Paprika edelsüss gemahlen, Paprika edelsüß gemahlen Bio, Steakpfeffer, Tomatenketchup, Weißwein-Essig, Olivenöl.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.