1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Fisch-Zucchini-Rollen mit Pesto

Die Fisch-Zucchini-Rollen mit selbst gemachtem Pesto und knusprigen Grillkartoffeln sind ein leichtes und gesundes Gericht vom Grill, welches sich darüber hinaus bequem und schnell zubereiten lässt. Die Fisch-Zucchini-Rollen sind dabei besonders kalorienarm. Das würzig-frische Pesto verleiht dem Fisch dabei den letzten Pfiff, wer mag kann es auch in größeren Mengen zubereiten und es beispielsweise als Dip zu dem Gericht anbieten oder es mit anderen Grillgerichten kombinieren. Die Fisch-Zucchini-Rollen und die Kartoffeln lassen sich gut einige Stunden vor dem Grillabend zubereiten und sind dann auf dem vorgeheizten Grill schnell gar.

Die Vorbereitung der Fisch-Zucchini-Rollen mit Grillkartoffeln dauert rund 45 Minuten, hinzu kommen zehn Minuten Garzeit auf dem Grill.

Für vier Portionen benötigt man:

  • 4 große Kartoffeln (insgesamt rund 800 gr.)
  • 600 g Rotbarschfilet
  • 2 Zitronen
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 25 g Parmesan
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz
  • 1 EL weißer Pfeffer
  • 1 Zucchini
  • 1 EL Butter

kurze Holzspieße

Zunächst die Kartoffeln abwaschen und sie ungeschält 30 Minuten in Salzwasser kochen. Während die Kartoffeln garen den Fisch in 12 längliche Stücke zerschneiden. Eine Zitrone auspressen und die Fischstücke mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Fischstücke danach abdecken und sie in den Kühlschrank stellen.

Für das Pesto die Petersilie und den Basilikum waschen und trocken schütteln. Beides mit einem scharfen Messer grob schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen. Den Knoblauch, die Kräuter, die Pinienkerne und den Parmesan in eine stabile Schüssel geben und alles zusammen pürieren. Danach das Olivenöl unterrühren und das Pesto mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Zucchini säubern und sie mit einem möglichst breiten Sparschäler oder einem guten Messer längs in sehr dünne, lange Scheiben schneiden. Den Fisch salzen und ihn rundherum mit dem Pesto einreiben. Jeweils zwei Zucchini-Scheiben um ein Stück Fisch wickeln und diese mit den Holzspießen befestigen.

Die fertigen Kartoffeln aus dem Wasser nehmen und sie kurz abkühlen lassen. Dann die Kartoffeln längs halbieren und die Schnittflächen mit Butter bestreichen. Die zweite Zitrone in Spalten schneiden. Die Fischrollen auf dem gut heißen Grill zehn Minuten garen, die Kartoffeln und die Zitronenspalten in den letzten fünf Minuten ebenfalls auf den Grill legen. Kartoffeln, Fischrollen und Zitronenspalten danach zusammen auf einer Platte anrichten und eventuell das übrig gebliebene Pesto dazu anbieten.

Dazu passen Baguette und ein gut gekühlter Weißwein.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Olivenöl nativ, Salz, weißer Pfeffer ganz, weißer Pfeffer gemahlen, Pfeffer, Knoblauch granuliert, Knoblauchflocken, Knoblauch geschnitten.

Informationen zum Grillrezept:

Verwandte Artikel

Weiterblättern im Blog:

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.