1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Grillplatte Texas

Die Grillplatte Texas eignet sich perfekt für einen Grillabend im amerikanischen Stil und kann problemlos auch für viele Gäste zubereitet werden. Die einzelnen Zutaten sind günstig erhältlich und das Gericht als Ganzes eignet sich dennoch um Besucher zu beeindrucken. Zusammen mit dem Grillgemüse und den Baked Potatos bilden die würzigen Steaks eine vollwertige Mahlzeit vom Grill die sich zudem noch gut vorbereiten lässt. Den Vegetariern unter den Gästen bietet die Grillplatte leckeres Grillgemüse und heiße Grillkartoffeln mit erfrischender Sour Cream, für sie muss also kein alternatives Essen vorbereitet werden.

Die Zubereitung der Grillplatte Texas dauert insgesamt rund 40 Minuten, hinzu kommen 25 Minuten Garzeit auf dem Grill.

Für vier Portionen benötigt man:

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Margarine
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 TL Edelsüß-Paprika
  • 1 EL geriebener Meerrettich
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 große Kartoffeln
  • 1 EL Zucker
  • 4 Maiskolben
  • 4 große Tomaten
  • 4 Rumpsteaks (à 250 gr.)
  • 1 EL Salz
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 200 g Sour Cream
  • einige Stiele Schnittlauch
  • Alufolie
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Zunächst die Zwiebel schälen und sie fein würfeln. Die Zwiebelstücke in einem Topf in der Margarine andünsten bis sie glasig sind. Die Zitrone in der Zwischenzeit auspressen und den Saft zu den Zwiebelstücken geben. Den Ketchup, die Worcestersauce, das Paprikapulver, den Meerrettich und dann die Lorbeerblätter hinzugeben. Die Sauce kurz köcheln lassen und sie dann vom Herd nehmen.

Die Kartoffeln gut abwaschen und sie dann mit Schale 25 Minuten kochen. Den Mais ebenfalls waschen und in einem hohen Topf Wasser mit dem Zucker erhitzen. Den Mais rund 15 Minuten im Zuckerwasser vorgaren. Die Tomaten waschen und sie an der Oberseite kreuzförmig einritzen. Die Kartoffeln abgießen und sie einzeln in eingeölte Alufolie-Stücke wickeln. Die Steaks mit Küchenpapier vorsichtig abtupfen und den Fettrand mehrmals einschneiden.

Beim Grillabend zunächst die Kartoffeln in der Alufolie in die Glut legen, sie benötigen 20 Minuten zum Garen. Die Maiskolben und die Tomaten in eine Grillschale legen und sie 10 Minuten lang grillen, das Gemüse dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rumpsteaks von jeder Seite 5 Minuten grillen, sie dabei mehrmals mit der Würzsauce bestreichen.

Die fertigen Kartoffeln vorsichtig aus der Alufolie holen und sie längs aufschneiden. Etwas Sour Cream in die Kartoffeln füllen und den Schnittlauch zur Dekoration darüber verteilen.

Die Steaks, das Gemüse und die Kartoffeln auf einer Platte anrichten. Die verbliebene Sour Cream in einer Schüssel anbieten.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Tomaten Ketchup, Paprika edelsüss, Lorbeerblätter handverlesen, Salz, Schwarzer Pfeffer gemahlen, Schwarzer Pfeffer ganz, Schwarzer Pfeffer geschroten, Schnittlauch gerebelt, Sonnenblumenöl.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.