1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Thunfisch-Reis-Salat scharf

Der Thunfisch-Reis-Salat ist eine sehr schöne Beilage zu allen Grillgerichten. Man braucht ca. 35 Minuten um ihn zuzubereiten und er schmeckt mit frischen Zutaten sehr lecker. Durch die Beigabe von Chili schmeckt er sehr scharf und macht ihn besonders liebenswürdig.

Für 4 Personen:

Salat:

  • 600 g Wildreis
  • 4  Zwiebeln
  • 4  Knoblauchzehen
  • 2  rote Paprikaschoten
  • 2  grüne Paprikaschoten
  • 1  Zucchini
  • 12 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer gemahlen
  • Chili gemahlen
  • 4  Dosen Thunfisch in Öl
  • Dill oder Basilikum

Salatsauce:

  • 12 EL Weißweinessig
  • 4  TL Zucker
  • 16 EL Wasser
  • 16 EL Hanföl

Die Zubereitung ist wirklich ganz einfach. In der Zeit wo der Reis kocht, können die anderen Zutaten geschnitten werden.

1. Den Reis in Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen, kalt abschrecken, auf einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.

2. Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und klein schneiden. Die Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini auch in kleine Würfel schneiden.

3. Nun werden die Zucchiniwürfel in einer Pfanne mit Olivenöl gedünstet. Danach können Sie die Zwiebel und den Knoblauch mit hineingeben und mitdünsten. Dann alles abkühlen lassen.

4. Den Reis, die Paprikawürfel und die Zucchini-Zwiebel-Knoblauch-Masse in einer Salatschüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Den Thunfisch auf einem Sieb abtropfen lassen, zerpflücken und unter die Reis-Gemüse-Mischung heben.

5. Für die Salatsauce den Essig mit Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und Wasser und Öl unterrühren. Die Sauce mit den Salatzutaten mischen und etwas durchziehen lassen. Den Salat noch einmal abschmecken. Zum Schluss mit Dill oder Basilikum etwas bestreuen.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Reismischung mit Wildreis, Reis, Olivenöl, Speiseöle, Salz, Pfeffer schwarz gemahlen, Pfeffer, Chillies (Cayennepfeffer) gemahlen, Dillspitzen, Basilikum, Weißweinessig, Essig, Hanföl.

Der Thunfisch-Reis-Salat ist eine sehr schöne Beilage zu allen Grillgerichten. Man braucht ca. 35 Minuten um ihn zuzubereiten und er schmeckt mit frischen Zutaten sehr lecker. Durch die Beigabe von Chili schmeckt er sehr scharf und macht ihn besonders liebenswürdig.

Für 4 Personen:

Salat

600g Wildreis

4 Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

2 rote Paprikaschoten

2 grüne Paprikaschoten

1 Zucchini

12 EL Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer gemahlen

Chili gemahlen

4 Dosen Thunfisch in Öl

Dill oder Basilikum

Salatsauce

12 EL Weißweinessig

4 TL Zucker

16 EL Wasser

16 EL Hanföl

Die Zubereitung ist wirklich ganz einfach. In der Zeit wo der Reis kocht, können die anderen Zutaten geschnitten werden.

1. Den Reis in Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen, kalt abschrecken, auf einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.

2. Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und klein schneiden. Die Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini auch in kleine Würfel schneiden.

3. Nun werden die Zucchiniwürfel in einer Pfanne mit Olivenöl gedünstet. Danach können Sie die Zwiebel und den Knoblauch mit hineingeben und mitdünsten. Dann alles abkühlen lassen.

4. Den Reis, die Paprikawürfel und die Zucchini-Zwiebel-Knoblauch-Masse in einer Salatschüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Den Thunfisch auf einem Sieb abtropfen lassen, zerpflücken und unter die Reis-Gemüse-Mischung heben.

5. Für die Salatsauce den Essig mit Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und Wasser und Öl unterrühren. Die Sauce mit den Salatzutaten mischen und etwas durchziehen lassen. Den Salat noch einmal abschmecken. Zum Schluss mit Dill oder Basilikum etwas bestreuen.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.