1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Bunter Antipasti-Salat

Der Antipasti-Tortellini-Salat wird aus vielen leckeren, frischen Zutaten hergestellt und ist daher nicht nur lecker sondern auch gesund. Dabei lassen sich auch Kinder für den bunten, typisch-italienischen Tortellini-Salat begeistern. Der Salat eignet sich optimal für einen italienischen Grillabend, als Beilage schmeckt er gut zu würzigem, gegrilltem Steak oder Gemüse. Da man den Antipasti-Tortellini-Salat auch in großen Mengen problemlos und kostengünstig zubereiten kann ist er das ideale Mitbringsel für große Grillfeste mit vielen Gästen.

Die Zubereitung des Antipasti-Tortellini-Salats dauert insgesamt eine Stunde, hinzu kommen zwei Stunden Marinierzeit.

Für acht Portionen Salat benötigt man:
500 g getrocknete Tortellini (Wer mag kann bunte Tortellini verwenden, dann ist der Salat noch farbenfroher.)
500 g Zucchini
500 g Champignons (möglichst kleine Pilze wählen)
300 g Kirschtomaten
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
5 EL Pinienkerne
8 EL Olivenöl
1 EL Pfeffer
2 EL Salz
1 TL Brühe
1 EL getrocknete italienische Kräuter
1/8 l weißer Balsamico-Essig
3 EL brauner Zucker
200 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
300 g Mozzarella
1 Topf Basilikum oder 6 EL getrockneter Basilikum

Zunächst die Tortellini in einem weiten Topf mit kochendem Salzwasser ungefähr 15 bis 20 Minuten garen. Diese dann nach dem Abgießen in einem Sieb abkühlen lassen.

Die Zucchini waschen und die Pilze putzen, beides in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten abwaschen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in Spalten schneiden und den Knoblauch pressen. Die Pinienkerne in einer weiten Pfanne anrösten.

Die Pilze und die Zucchini danach in Olivenöl scharf anbraten und sie dann aus der Pfanne nehmen. Die Kirschtomaten im heißen Fett ebenfalls kurz anbraten. Tomaten, Zucchini und Pilze mischen und die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zwiebeln, den Knoblauch und die italienischen Kräuter in 1 EL Olivenöl andünsten. 1/4 Liter Wasser und die Brühe hinzugeben. Die Mischung aufkochen lassen und sie dann mit dem Essig und dem Zucker würzen.

Die getrockneten Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, das Öl auffangen. Die Tomaten dann in Streifen schneiden. Die getrockneten Tomaten, 4 EL von dem aufgefangenen Öl und 3 EL Olivenöl zu der Marinade geben. Die Mischung gründlich rühren. Die Tortellini, das gebratene Gemüse und die Marinade in einer großen Schüssel vermischen. Den Salat abdecken und ihn dann für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. In der Zwischenzeit den Mozzarella würfeln und die Blättchen vom Basilikum zupfen und waschen. Kurz vor dem Anrichten den Mozzarella, den Basilikum und die Pinienkerne unter den Salat heben.

Dazu schmecken gekühltes Mineralwasser, Saftschorlen oder Weißwein.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Zucchini Gewürzzubereitung, Knoblauch granuliert, Knoblauchflocken, Knoblauch geschnitten, Knoblauchstücke gefriergetrocknet, Speiseöle, Olivenöl nativ extra, Salz, Pfeffer, Essig, Delikatessbrühe, Kräuter, Tomaten Mozzarella Gewürzsalz, Basilikum gerebelt, Bio Basilikum gerebelt, Basilikum SPICE ISLANDS.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.