1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Fruchtige Putenspieße mit Curry-Sauce

Die fruchtigen Putenspieße werden zusammen mit einer würzigen Curry- Sauce und gegrillten Tomaten serviert und bilden so eine ausgewogene Mahlzeit vom Grill. Die Lorbeerblätter verleihen dem Putenfleisch eine würzige Note und die Curry-Sauce kann auch als Dip für Brot oder andere Beilagen verwandt werden. Wer die Putenspieße bei einem größeren Fest servieren möchte kann sie problemlos auch in größeren Mengen zubereiten und auch die Menge der Käsetomaten und der Sauce kann je nach Geschmack variiert werden.

Für die Zubereitung der Putenspieße mit Curry- Sauce und Grilltomaten benötigt man insgesamt rund 35 Minuten, hinzu kommen zehn Minuten Garzeit auf dem Grill.

Für sechs Personen braucht man:
Für die Putenspieße:

– 800 gr. Putenbrust
– 1 Dose halbierte Aprikosen
– 4 Zwiebeln
– 80 gr. geräucherter Speck
– 10 Lorbeerblätter
– 3 EL Olivenöl
– 1 EL Salz
– 1 EL schwarzer Pfeffer

Grillspieße aus Holz oder Metall

Für die Tomaten:
– 10 mittelgroße, feste Tomaten
– 60 gr. Gouda

Für die Curry- Sauce:
– 300 gr. Joghurt
– 2 EL Mayonnaise
– 1 EL grüner Pfeffer
– 1 EL Currypulver
– Etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Die Putenbrust waschen und abtrocknen. Danach das Fleisch in gleichmäßige Würfel zerteilen. Die Dose mit den Aprikosen öffnen, die Früchte abtropfen lassen und den Saft aus der Dose in einer kleinen Schale auffangen. Die Zwiebeln schälen und in gleichmäßige Spalten zerteilen. Den Speck in Scheiben schneiden.
Die Grillspieße mit Öl bestreichen und dann das Fleisch, die Aprikosen, die Lorbeerblätter, die Zwiebel- und die Speckstücke abwechselnd aufspießen.
Die fertigen Spieße mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Tomaten waschen und sie auf der Oberseite kreuzweise einschneiden. Die Tomaten mit dem Käse bestreuen.

Für die Sauce den Joghurt mit der Mayonnaise, 3 EL von dem Aprikosensaft und dem grünen Pfeffer verrühren. Das Currypulver hinzugeben und die Mischung mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Die Spieße mit Öl bestreichen und sie dann auf dem gut vorgeheizten Grill rund zehn Minuten grillen. Dabei die Spieße mehrmals wenden. In den letzten fünf Minuten die Tomaten ebenfalls auf den Rand des Grills legen und sie ebenfalls garen. Tomaten und Fleischspieße mit dem Dip servieren.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Rote Zwiebeln gefriergetrocknet, Röstzwiebeln, Lorbeerblätter gemahlen, Lorbeerblätter geschnitten, Lorbeerblätter handverlesen, Lorbeerblätter ganz Bio, Speiseöle, Olivenöl nativ, Salz, Pfeffer, Pfeffer schwarz gemahlen, Pfeffer grün, Curry Madras Gewürzzubereitung, Curry Indien Gewürzzubereitung, Curry Englisch Gewürzzubereitung, Curry Malabar.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.