1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Leichter Tortellini-Salat

Der leichte Tortellini-Salat lässt sich problemlos in großen Mengen zubereiten und ist damit die perfekte Beilage für eine Grillparty. Er besteht aus gesunden, kalorienarmen Zutaten und schmeckt dennoch herzhaft und einfach lecker. Da der Tortellini- Salat auch lauwarm sehr schmackhaft ist und er sich schnell zubereiten lässt, eignet er sich auch für spontane Grillabende. Die Zutaten und die Menge der Zutaten lassen sich zudem, je nach persönlichem Geschmack, problemlos variieren.

Die Zubereitung des Salates dauert knapp 30 Minuten.Wer möchte, kann den Salat auch einige Stunden vor dem Grillen zubereiten und ihn im Kühlschrank durchziehen lassen.

Für 6 Portionen benötigt man:
– 500 gr. getrocknete Tortellini
– 400 gr. gekochten Schinken
– 250 gr. Champignons
– 300 gr. tiefgekühlte Erbsen
– 1 Zwiebel
– 1 EL Olivenöl
– 1 TL Salz
– 1 TL frisch gemahlenen weißen Pfeffer

Für die Sauce:
– 300 gr. Saure Sahne
– 6 EL Salatcreme (Wer möchte kann hier eine kalorienarme Salatcreme verwenden.)
– 1 TL frisch gemahlenen weißen Pfeffer
– 1 TL Salz
– 1 EL getrocknete Petersilie
– 1 TL Knoblauchpulver

Einige frische Petersilien- Zweige zur Dekoration.

Die Tortellini nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Die fertigen Tortellini in einem Sieb abkühlen lassen.
Den Schinken in kleine Würfel schneiden und die Würfel in einer weiten Pfanne anbraten, bis sie knusprig sind.
Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons scharf darin anbraten bis sie rundherum braun sind. Die Champignons in der Pfanne mit einer Prise Salz und etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die angebratenen Pilze auf einem Stück Küchentuch abkühlen lassen.
Die tiefgekühlten Erbsen auftauen lassen und das überschüssige Wasser abgießen.

Die Saure Sahne mit der Salatcreme vermengen. Die Zwiebel fein würfeln und die Würfel unter die Sauce heben. Die Sauce mit dem Knoblauchpulver, dem Salz und dem frisch gemahlenen Pfeffer würzen.

Tortellini, Schinken, Champignons und Erbsen in einer großen Schüssel vermengen. Die Sauce hinzugeben und alles mischen. Kurz vor dem Servieren die getrocknete Petersilie hinzugeben.
Die frische Petersilie waschen und auf einem Stück Küchenpapier trocknen lassen.
Den fertigen Salat mit der frischen Petersilie dekorieren.

Der Salat kann direkt nach der Zubereitung serviert werden, er schmeckt auch lauwarm sehr gut.

Der Tortellini- Salat eignet sich optimal als Beilage zu Grillfleisch. Dazu passt Mineralwasser oder ein gut gekühltes Bier.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Speiseöl, Olivenöl, Salz, Pfeffer, weißen Pfeffer ganz, weißen Pfeffer gemahlen, Pariser Pfeffer Gewürzmischung, Pfefferkörner schwarz ganz, Pfefferkörner weiß, Petersilie gefriergetrocknet, Knoblauchpulver,

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:
leckere Salate sowie Salatrezepte auf salatquadr.at •

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.