1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Große Steakplatte mit zweierlei Saucen

Die leckere Steakplatte mit zwei würzigen Saucen ist ein Klassiker unter den Grillrezepten und reicht locker für die ganze Familie. Sie eignet sich besonders gut um bei einer Grillparty ohne großen Aufwand viele Besucher zu bewirten. Die beiden einfach zuzubereitenden Saucen bieten für jeden Geschmack etwas und können auch als Dipp zu Brot oder gegrilltem Gemüse gegessen werden. Die Steakplatte reicht für acht Personen.
Wer in kleinerem Rahmen grillen möchte kann einfach die Fleischportion reduzieren.
Die Zubereitung des Gerichts dauert nur eine halbe Stunde, die Saucen können problemlos vorbereitet werden.

Für acht Personen benötigt man:

Für die scharfe Tomatensauce:
– 400 ml Tomatenketchup
– 1 EL Meerrettich aus dem Glas
– 2 Orangen
– 1 – 2 TL roter Tabasco

Für die Knoblauch- Jogurt-Sauce:
– 250 gr. Joghurt
– 250 gr. Crème fraîche
– 1 TL getrockneten Knoblauch
– 4 EL Olivenöl
– 2 EL Balsamico- Essig
– 2 TL getrocknete Kräuter der Provence
– 1 TL Zitronensaft

– Salz
– weißen Pfeffer
– schwarzen Pfeffer

– 1 kg Schweinenacken
– 1 kg Schnitzelbraten

Für die Knoblauch-Joghurt-Sauce den Schmand mit dem Joghurt und dem Balsamico-Essig mischen. Die italienischen Kräuter, den getrockneten Knoblauch und einen Esslöffel Olivenöl dazugeben und alles mit dem Schneebesen glatt rühren. Die Sauce mit Salz, dem weißen Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.

Für die Tomatensauce die Orangen auspressen. Den Orangensaft mit dem Meerrettich und dem Ketchup verrühren bis die Sauce glatt ist. Die Sauce, je nach Geschmack, mit dem Tabasco würzen

Die Saucen kalt stellen. Sie können bequem einige Stunden vor dem Grillen zubereitet werden.

Das Fleisch sorgfältig abwaschen und mit einem Küchenhandtuch trocken tupfen. Die beiden Braten in je acht bis neun gleich dicke Scheiben schneiden. Das Fleisch mit dem restlichen Olivenöl bestreichen und mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer auf beiden Seiten würzen. Die Steaks auf dem vorgeheizten Grill zehn bis zwölf Minuten grillen. Dabei mehrmals wenden und die Steaks gegebenenfalls noch einmal mit Öl bestreichen, damit sie saftig bleiben. Die fertigen Steaks danach salzen und auf einer großen Platte anrichten. Die Saucen mit dem Fleisch anbieten.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Tomatenketchup, Knoblauch geschnitten, Knoblauch granuliert, Olivenöl, Balsamico- Essig, Essig, Französische Kräuter der Provence, Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer, schwarzer Pfeffer, weißer Pfeffer.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:

Copyright © 2018 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.