1a-Grillrezepte.de

viele wertvolle Tipps und Grill-Rezepte für ein gelungenes Grill-Event.

Lauwarmer Lachs-Nudelsalat

Der sommerliche Lachs-Nudel-Salat ist die ideale Beilage zum Grillen. Er kann schnell und mit nur wenigen Zutaten zubereitet werden und überzeugt doch durch seinen frischen, interessanten Geschmack. Auch Koch- Anfänger können das Rezept problemlos nachkochen. Dabei kann man sich auch spontan für den Lachs-Nudelsalat entscheiden, da er auch lauwarm äußerst schmackhaft ist. Aufgrund der intensiven Geschmäcker der Zutaten braucht der Salat nicht lange um zu ziehen, er kann direkt nach der Zubereitung serviert werden. So ist das Rezept besonders für spontane Grillpartys optimal geeignet.

Die Zubereitung des Salates dauert insgesamt 20 Minuten.

Für vier Personen benötigt man:
– 400 gr. Nudeln, am besten Penne oder andere kurze Nudeln
– 200 gr. Kirschtomaten
– 200 gr. Rucola
– 200 gr. Räucherlachs
– 1/2 Zitrone
– 1 EL Olivenöl
– 150 gr. Sahne
– 150 gr. saure Sahne
– Salz
– schwarze Pfefferkörner
– 1 TL italienische Kräutermischung
– 1 TL getrockneter Knoblauch

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen bis sie bissfest sind. Die fertigen Nudeln in einer großen Salatschüssel abkühlen lassen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Räucherlachs darin ungefähr fünf Minuten bei niedriger Hitze anbraten bis er rosa anläuft. Den Lachs mit einer Gabel in kleine Stücke zerteilen. Die halbe Zitrone auspressen und einen Esslöffel des Saftes über den Lachs träufeln. Den restlichen Zitronensaft in einem Becher aufbewahren.

Rucola und Tomaten waschen, sowohl Rucola als auch Tomaten halbieren.
Tomatenstücke und Lachs vorsichtig unter die lauwarmen Nudeln heben.

Den restlichen Zitronensaft, die Sahne und die saure Sahne in einer kleinen Schüssel glatt mischen. Die Mischung mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, der italienischen Kräutermischung und dem Knoblauch würzen.
Die Sauce zu der Nudel-Mischung geben und vorsichtig beides mischen.

Kurz vor dem Servieren den Rucola unter den Salat heben. So bleibt dieser frisch und knackig. Wer möchte kann statt frischen Tomaten auch getrocknete Tomaten verwenden. Diese sollten dann aber nicht in Öl eingelegt gewesen sein.
Der Salat kann auch lauwarm serviert werden, aber auch kalt schmeckt er gut.

Dazu passen ein trockener Weißwein oder gut gekühltes Mineralwasser.

Folgende Zutaten zu diesem Rezept können Sie in unserem Gewürzversand Naturideen erhalten:
Teigwaren, Spirelli Vollkorn, Hirse Spirelli semola, Pasta Variata, Olivenöl nativ extra, Speiseöle, Salz, Pfefferkörner schwarz ganz (mit Mahlaufsatz), Pfefferkörner schwarz ganz, Pfeffer, Italienische Kräutermischung, Knoblauch geschnitten. Getrocknete Tomaten,

2 Reaktionen zu “Lauwarmer Lachs-Nudelsalat”

  1. Rezept der Woche: Lachs-Nudelsalat | vom-essen-besessen.at

    […] Das letzte Rezept der Woche für dieses Jahr ist der beliebte Lachs-Nudelsalat von salatquadr.at bzw. 1a-grillrezepte.de […]

  2. Kleinschlepper

    Mmmh, das hört sich richtig gut an. Hab mir das Rezept eben mal ausgedruckt! Besten Dank und vielleicht bis demnächst.

Einen Kommentar schreiben

| Archiv | Tag-Wolke | Impressum |
Seiten Empfehlungen:
• Weitere Nudelrezepte auf hudelnudel.at •

Copyright © 2017 by: 1a-Grillrezepte.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.